Durchfall mit Ayurveda behandeln

Ayurveda kommt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt so etwas wie “Wissen über das Leben”. Es handelt sich um eine alte, indische Heilkunst, welche Behandlungen für viele Leiden kennt. Ayurveda teilt Leiden in fünf Elemente ein: Feuer, Luft, Erde, Wasser und Raum. Befinden sich diese Elemente im Gleichgewicht, sind es auch Körper, Geist und Seele.

Ob du an Verstopfungen, Durchfall oder Blähungen leidest: Für jedes Verdauungsproblem bietet die ayurvedische Medizin einen Lösungsansatz. Die Verdauung wird aus ayurvedischer Sicht vor allem vom Verdauungsfeuer beeinflusst. Brennt es zu schwach, leiden wir an Verstopfung. Lodert es zu stark, leiden wir an Durchfall.

Um das Feuer abzuschwächen, werden auch im Ayurveda ähnliche Maßnahmen empfohlen wie im Westen:

  • Nahrungskarenz
  • Fastenzeit von 24 bis 36 Stunden
  • Trinken von
    • Buttermilch (ein pro-biotisches Lebensmittel)
    • Kokoswasser
    • Molke oder
    • Gerstenmilch 
  • Schonkost wie:
    • gekochter Reis
    • “Joghurt” (bedenken Sie, dass hier das indische Joghurt gemeint ist, das eher in Richtung einer Sauermilch geht)
    • Mangostane (Lychee-ähnliche Frucht)

Wir hoffen, dass Sie mit diesen ayurvedischen Tipps Ihr Verdauungsfeuer schnell abklingen lassen können und Ihren Durchfall so auf natürliche Art hinter sich lassen.

1 thought on “Durchfall mit Ayurveda behandeln

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recommended
Wir von durchfall-hausmittel.de wünschen Ihnen einen Guten Rutsch ins Jahr…
Cresta Posts Box by CP