Tee aus der Bael Frucht (bengalische Quitte) als asiatisches Hausmittel gegen Durchfall

Die Bael Frucht (bengalische Quitte) ist ein Hausmittel aus Asien. Der bengalischen Quitte werden allerlei Heilwirkungen zugeschrieben. Insbesondere soll sie gegen Magen-, Darm- und Unterleibsbeschwerden helfen. Daher wird sie gerne bei Durchfallerkrankungen angewendet. Die frische Bael Frucht ist bei uns kaum erhältlich, die getrockneten Früchte können aber durchaus in gut sortierten Reformhäusern oder online bezogen werden.

Bei Durchfall wird Tee aus getrockneter Bael Frucht empfohlen. Dazu nimmt man eine Hand voll getrocknete Früchte. Diese werden in einem Topf mit warmen Wasser aufgekocht oder die Früchte werden mit heißem Wasser im Teekessel übergossen.

In Indien wird Sie auch als Matum bezeichnet, gilt als heilig und wird auch im Ayurveda verwendet. Zu den weiteren der Frucht zugeschrieben Heilwirkungen gehören auch eine Hilfe gegen Asthma [1] oder gegen Alzheimer und Demenz [2]. Ihr hoher Anteil an Antioxidantien, nebst seinen entzündungshemmender Wirkung, unterstützen den Heilungsprozess schlecht heilender Wunden.

 

PS: Nicht nur die bengalische Quitte kann bei Durchfall helfen, sondern auch ihr Verwandte die hier bekannte Quitte schafft Linderung.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recommended
Reisedurchfall kann die schönste Traumreise in einen Albtraum verwandeln oder…
Cresta Posts Box by CP